Russisch Unterricht

Russische Adjektive deklinieren lernen

Russische Adjektive beschreiben – wie im Deutschen – Eigenschaften oder den Zustand von einem Objekt. Und sie treten – je nach Bezug – mit unterschiedlichem Genus auf. D.h. je nach grammatischen Geschlecht der Substantive (z. B. Maskulinum, Neutrum, Femininum) ändert sich die Endung des Adjektivs.
Russische Adjektive

Russische Adjektive deklinieren - je nach Genus

Maskulinum

Im Maskulinum lautet das Fragewort, um nach der Eigenschaft eines Objekts zu fragen “Какой“. Zum Beispiel:

Это телефон.
Какой телефон?
Дорогой телефон

Es ist ein Telefon.
Was für ein Telefon?
Ein teures Telefon.

Это дом.
Какой дом?
Красивый дом.

Es ist ein Haus.
Was für ein Haus?
Ein schönes Haus.

Это чай.
Какой чай?
Горячий чай.

Es ist ein Tee.
Was für ein Tee?
Ein heißer Tee.

Wie du schon bemerkt hast, haben wir 3 Arten von Endungen beim Maskulinum. Und zwar: -ой wie im Wort дорогой, -ый wie im Wort красивый und -ий wie im Wort горячий. Denn das sind die Endungen der russischen Adjektive im Maskulinum.

Femininum

Weiter geht es mit dem Femininum, wo die Frage “Какая” lautet:

Это собака.
Какая собака?
Добрая собака.

Es ist ein Hund.
Was für ein Hund?
Ein freundlicher Hund.

Это машина.
Какая машина?
Быстрая машина.

Es ist ein Auto.
Was für ein Auto?
Ein schnelles Auto.

Это юбка.
Какая юбка?
Синяя юбка.

Es ist ein Rock.
Was für ein Rock?
Ein blauer Rock.

Somit haben wir beim Femininum die Endungen -ая oder -яя. Dazu ein wichtiger Hinweis: auch doppelte Buchstaben müssen deutlich ausgesprochen werden. Wie z. Bsp. bei синяя, быстрая, добрая.

Neutrum

Beim Neutrum lautet die Frage “Какое“:

Это дерево.
Какое дерево?
Старое дерево.

Es ist ein Baum.
Was für ein Baum?
Ein alter Baum.

Это сердце.
Какое сердце?
Большое сердце.

Es ist ein Herz.
Was für ein Herz?
Ein großes Herz.

Это платье.
Какое платье?
Синее платье.

Es ist ein Kleid.
Was für ein Kleid?
Ein blaues Kleid.

Also lauten die Endungen russischer Adjektive im Neutrum -oe oder -ee.

Plural

Schließlich können Substantive noch im Plural sein. Die Frage nach dem Adjektiv beim Plural lautet “Какие“:

Это дети.
Какие дети?
Весёлые дети.

Es sind Kinder.
Was für Kinder?
Fröhliche Kinder.

Это соседи.
Какие соседи?
Шумные соседи.

Es sind die Nachbarn.
Was für Nachbarn?
Laute Nachbarn.

Это цветы.
Какие цветы?
Синие цветы.

Es sind Blumen.
Was für Blumen?
Blaue Blumen.

D.h. russische Adjektive haben im Plural die Endungen -ые oder -ие.

Russische Adjektive - groß und klein

Du merkst, wichtig ist auch zu verstehen, wie sich das grammatische Geschlecht der Substantive bildet. Falls du dir hier noch unsicher bist, lies gerne auch meinen Blog zum Genus russischer Substantive. Dann wirst du noch besser verstehen, wie du russische Adjektive richtig verwendest.

Welche Endung bekommt das Adjektiv genau?

Russische Adjektive ändern sich, je nach grammatischen Geschlecht. Du hast aber wahrscheinlich bemerkt, dass es selbst hier mehrere mögliche Endungen gibt. Zum Beispiel sind es beim Maskulinum: -ой wie im Wort дорогой, -ый wie im Wort красивый und -ий wie im Wort горячий.
Doch woher weißt du, welche Endung z. Bsp. im Maskulinum die richtige ist? Das hängt einerseits vom sog. Stammauslaut des Adjektivs ab. Ein längeres Thema, auf das ich hier nicht eingehen werde.

Außerdem gibt es noch bestimmte Regeln im Russischen, welche Buchstaben auf einen bestimmten Buchstaben zu folgen haben. Zum Beispiel, dass nach einem К, Г, Х und nach Zischlauten Ч, Ш, Щ, Ж nie ein ы steht, sondern immer ein И! Wie eben bei горячий oder auch Wörtern wie: хороший, лёгкий, маленький und so weiter.

Nützliche russische Adjektive

In den Beispielen wurden verschiedene russische Adjektive verwendet. Schließlich habe ich sie dir hier noch einmal zusammengefasst, ergänzt um ein paar weitere wichtige Adjektive:

дорогой – дешёвый (teuer – billig)
красивый – страшный (schön – hässlich)
горячий – холодный (heiß – kalt)
добрый – злой (freundlich – böse)
быстрый – медленный (schnell – langsam)
старый – новый (alt – neu)
большой – маленький (groß – klein)
интересный – скучный (interessant – langweilig)
хороший – плохой (gut – schlecht)
молодой – старый (jung – alt)
легкий – трудный (einfach – schwierig)
богатый – бедный (reich – arm)

Natürlich gibt es noch viele weitere russische Adjektive. Genauso wie wir uns oben nur auf das Deklinieren im Nominativ beschränkt haben. Doch dies wird vielleicht Teil eines zukünftigen Blog-Beitrags sein.

Du möchtest mehr über die russische Sprache erfahren?

Besuche unseren Online-Sprachunterricht um Russisch zu lernen:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner