Russisch Unterricht

Pluralbildung auf Russisch

Eine der grundlegenden und doch wichtigsten Aspekte der russischen Grammatik ist die Bildung des Plurals. Wie wird der Plural auf Russisch gebildet? Um diese Frage zu beantworten, werden wir uns im Folgenden mit den dafür notwendigen Regeln befassen.

Russisch Plural

Grundlegende Regeln für die Pluralbildung auf Russisch

Es gibt verschiedene Regeln für die Bildung des Plural auf Russisch. Sie hängen von verschiedenen Faktoren wie der Endung oder dem Genus des russischen Substantivs ab. Wann ein Substantiv männlich, weiblich oder sachlich ist, habe ich bereits in einem eigenen Blog behandelt. Schau ihn dir auf jeden Fall vorher nochmal an, falls du dir unsicher bist. 
Ansonsten – um es einfach zu halten – schauen wir uns (zunächst) nur die Regeln für den Nominativ an.

Männliche Substantive

Der Plural für maskuline Substantive wird entweder durch die Endung -ы oder -и gebildet.
bei Wortendung…
Weicher Konsonant d.h. -ь отель (das Hotel) → отели (die Hotels)
Zischlaute (ж, ч, ш, щ)нож (das Messer) → ножи (die Messer)
трамвай (die Straßenbahn) → трамваи (die Straßenbahnen)
г, к, х im Stammauslaut парк (der Park) → парки (die Parks)
bei Wortendung…
Harter Konsonantпомидор (die Tomate) → помидоры (die Tomaten)
мужчина (der Mann) →  мужчины (die Männer)
Natürlich gibt es darüber hinaus jede Menge Ausnahmen von der Regel. Zum Beispiel bekommen einige männliche Substantive im Plural die Endung -а oder -я.

Zum Beispiel:

  • город (die Stadt) → города (die Städte)
  • друг (der Freund) → друзья (die Freunde)
Mit den besprochenen Regeln wirst du aber für die meisten männlichen Substantive die richtige Plural-Form finden.

Weibliche Substantive

Wie bei Männlichen wird bei weiblichen Substantiven der Plural durch die Endung -ы oder -и gebildet.
bei Wortendung…
Weicher Konsonant d.h. -ьплощадь (der Platz) → площади (die Plätze)
семья (die Familie) → семьи (die Die Familien)
г, к, х im Stammauslautкнига (die Buch) → книги (die Bücher)
bei Wortendung…
-а bzw. harter Konsonant im Stammauslautмашина (das Auto) → машины (die Autos)

Die Endung -а hat immer einen harten Konsonant im Stammauslaut zur Folge, daher wird hier für die Pluralbildung die Endung -ы verwendet. 

Sachliche Substantive

Anders ist hingegen die Pluralbildung bei russischen Substantiven im Neutrum. Denn diese erfolgt je nachdem mit der Endung -а oder -я.
а bei Wortendung…
-о окно (das Fenster) → окна (die Fenster)
я bei Wortendung…
-e und -ё платье (das Kleid) → платья (die Kleider)
Es gibt auch hier wieder einige Ausnahmen von der Regel. Eine davon wären sachliche Substantive mit Endung -o, die im Plural die Endung -и erhalten.

Zum Beispiel:

  • яблоко (der Apfel) → яблоки (die Äpfel)
Trotzdem wirst du mit den besprochenen Regeln auch hier wieder für die meisten sachlichen Substantive die richtige Plural-Form finden.
Russisch Plural Ausnahmen

Ausnahmen von der Regel

Wir haben gerade verschiedene Regeln zur Pluralbildung auf Russisch besprochen. Dabei habe ich bereits einige Ausnahmen von der Regel vorgestellt. Allerdings sind auch diese Ausnahmen oft einer gewissen Regel gefolgt.

Es gibt aber auch unregelmäßige Formen, die für das jeweilige Substantiv auswendig gelernt werden müssen.

Zum Beispiel:

  • человек (Mensch) → люди (Menschen)
  • небо (Himmel) → небеса (Himmel)
  • ребёнок (das Kind) дети (die Kinder)
Lass dich davon nicht einschüchtern, es betrifft nur wenige Substantive. Auch in der deutschen Sprache gibt es solche Ausnahmen von der Regel.
Und wenn wir schon bei der deutschen Sprache sind. Genauso wie im Deutschen gibt es im Russischen Substantive, die nur im Plural existieren.
Zum Beispiel “Брюки”, was auf Deutsch sowohl Hose im Singular, als auch “die Hosen” im Plural bedeuten kann.
Weitere Beispiele: деньги (das Geld), часы (die Uhr), очки (die Brille), джинсы (die Jeans).

Russischer Plural und Kasus

Falls du schon Kopfschmerzen hast – dann muss ich dich enttäuschen. Ich habe es sogar eigentlich einfach gehalten. Denn wir haben bisher nur die Pluralbildung im Nominativ behandelt.
Denn leider kann sich die Endung eines Substantivs im Plural nochmal komplett je nach Kasus ändern. Über die 6 russischen Fälle habe ich bereits einen eigenen Blog-Artikel geschrieben. Schau ihn dir gerne nochmal an, falls du grundsätzliche Fragen zu diesem Thema hast. Denn der Kasus beeinflusst auch, wie der Plural gebildet wird.
Die Regeln hierzu würden allerdings den Rahmen dieses Blog-Beitrags sprengen. Nur hier zwei Beispiele für das bessere Verständnis:

Эти очки мне очень идут. –
Diese Brille steht mir sehr gut.

Без очков я не могу прочитать, что здесь написано. –
Ohne meine Brille kann ich nicht lesen, was hier geschrieben steht.

Дети любят есть сладости, особенно конфеты. –
Kinder essen gerne Süßigkeiten, vor allem Bonbons.

Сейчас я совсем не могу думать о работе, я все время думаю о конфетах! –
Jetzt kann ich überhaupt nicht mehr an die Arbeit denken, ich denke die ganze Zeit an Bonbons!

Russisch Plural Kasus
Lass dich von diesen vielen unterschiedlichen Wortendungen nicht verunsichern. Lerne zunächst nur, wie der Plural im Nominativ gebildet wird. Mit der Zeit wirst du die anderen 5 Fälle besser verstehen und Schritt für Schritt lernen, wie auch hier der Plural gebildet wird.

Fazit: Plural auf Russisch üben

Der Plural auf Russisch folgt (zum Großteil) logischer Regeln. Diese müssen und können ohne Probleme auswendig gelernt werden. Schwieriger sind die Ausnahmen von der Regel. Wobei die Königsklasse das Beherrschen der Pluralformen innerhalb der sechs russischen Fälle darstellt.

Weil am Ende des Videos findest du auch eine kleine Übung, mit der du das Gelernte anwenden kannst. Wenn du die russische Grammatik noch besser verstehen möchtest, melde dich gerne für eine Probestunde Russisch-Unterricht. Alternativ biete ich auch Gruppenkurse an.

Du möchtest mehr über die russische Sprache erfahren?

Buche Einzel- oder Gruppenunterricht um Russisch zu lernen:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner